Mai 28

Hol es Dir!

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

 

Ab heute ist es endlich zu bekommen....   Bitte hol Dir das Lied bei einem der beiden Anbieter. Denn damit unterstützt Du unser Vorhaben (Saitensprung und meines). Nein das Vorhaben ist nicht reich zu werden. Obwohl?   Nein - es geht um auswertbare Zahlen, die uns wiederum weiterhelfen. Also - lass Dich nicht bitten 1,29€ ist für Dich bestimmt nicht die Welt - für uns ist es eins mehr auf dem Zähler....  Ürigens - nur damit es gesagt ist. Wir verdienen daran nur Centbeträge. 

Jetzt holen:

            

 

Wir haben auch schon damit begonnen einen Video dafür zu produzieren. Dafür gibt es dann sogar eine Extra Version des Songs.... 

Mai 25

Alexa spiel Dein Lied!

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Es ist noch gar nicht lange her, da waren Alexa, Siri und Cortana höchstens etwas für technikverliebte Zeitgenossen.  Inzwischen schätzen immer mehr Menschen die digitalen Assistentinnen, die das Leben durchaus leichter, bequemer machen können.

Doch Vorsicht! Die hilfreichen Damen von Amazon, Apple oder Microsoft können durchaus ihre Tücken haben.  Die Nutzer sind nicht schlecht beraten, wenn sie die Dienste der hilfsbereiten Mädels nur hellwach in Anspruch nehmen.  

 

Ihre Erfahrungen mit den sprachgesteuerten, digitalen Gehilfinnen haben Robert Tanzinger und Stephan Wiegand aka. Doc Fetzer in ein ohrwurmverdächtiges Lied gefasst.

„Alexa spiel Dein Lied“ heißt es und hat das Potenzial zur Party- oder Festzeltnummer à la Hubert von Goisern oder EAV. 

Der gebürtige Österreicher Tanzinger und Wiegand sind Vollblutmusiker und bereichern seit vielen Jahren die Allgäuer Musikszene. Entweder solo oder mit eigenen Bands („Saitensprung“, „Doc Fetzer & Friends“). Häufig treten sie gemeinsam auf.

Die Idee zu „Alexa spiel Dein Lied“ hatte Tanzinger, von dem auch der Text stammt, bereits im vergangenen Jahr. Damals dachte noch niemand an Corona. Er konnte Wiegand fürs Mitmachen begeistern. Nun haben die beiden ihr Werk vollendet. Wegen der Corona-Beschränkungen spielte jeder für sich daheim seine Parts ein, Wiegand mischte anschließend den Song zusammen. 

 

„Wir wollten zeigen, was hinter Alexa & Co. steckt“, erzählt Tanzinger und weiter:

„Wir wollten eine deutschsprachigen Song produzieren, der Amazons Alexa von der witzigen und satirischen Seite her betrachtet“, fährt er fort.   Das Lied sollte zudem alle Altersklassen ansprechen.

 

Am 28. Mai 2020 erscheint „Alexa spiel Dein Lied“ auf den einschlägigen Musik-Plattformen – natürlich auch bei Amazon!   Wünschen wir uns, dass „Alexa“ bald wieder öffentlich zu hören ist! (kdt)

b_150_100_16777215_00_images_LOGO2.png

newsletteranmeldung

 

nichts mehr verpassen? Dann melde Dich hier gleich zu meinem Newsletter an!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.